TYPO3 8 unter Mac OS X anschauen

TYPO3 8, Backend

Was das beste Content Management System der Welt ist, ist ja unumstritten: TYPO3.
Die Weiterentwicklung hat in den letzten zwei Jahren subjektiv gefühlt merklich angezogen und ich finde, der Kern des Systems geht in die richtige Richtung. Version 8 setzt nun PHP7 voraus, was vollkommen in Ordnung geht, sieht man sich die Release-Zyklen und vor allem den Endpunkt des Supports von 5.5/5.6. Lustig an der Stelle ist, dass PHP auch wie TYPO3 seinerzeit eine komplette Versionsnummer aus ähnlichen Gründen unter den Tisch fallen lässt. Nämlich die Version 6, TYPO3 hat damals Version 5 (Codename Phoenix) begraben.

Mit Mac OS X 10.11 wird auch nur ein PHP 5.5 ausgeliefert, was leider dazu führt, dass composer keine Installation des dev-masters von TYPO3 ausführen möchte. Man muss also erstmal mit

1
curl -s http://php-osx.liip.ch/install.sh | bash -s 7.0

und

1
export PATH=/usr/local/php5/bin:$PATH

dafür sorgen, dass die Kommandozeile php in Version 7 ausführt. Die Liip AG aus der schönen Schweiz stellt ganz einfach einen Packager für die Installation bereit, dem ich einfach mal blind vertraut habe, keinen Schindluder zu betreiben. Ich weiß, das ist ziemlich sorglos, aber heute ist Montag.

Danach kann man sich mit composer und

1
composer create-project typo3/cms-base-distribution VERZEICHNISZUMPROJEKT dev-master

den aktuellen Master-Zweig installieren. Im Apache (oder Webserver seiner Wahl) den Host auf das Unterverzeichnis web zeigen lassen und schon kann es mit der Installation losgehen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.